Stationen 2020


TURNSAAL


App Ballschule Österreich
Die kostenlose App Ballschule Österreich wird anhand einiger Spiele vorgestellt. Es geht um Spiele und Übungen, in denen taktische, koordinative und technische Basiskompetenzen vermittelt werden, die man in allen oder in vielen Spielen braucht!

Sandra Karner + Schüler*innen
SPORTUNION Österreich, Falkestraße 1, 1010 Wien
https://sportunion.at/de
https://sportunionoesterreich-VIDEO


Berufsorientierungsplattform digitaleberufe.at
Der Orientierungschannel informiert über das breite Spektrum an digitalen Jobs und stellt insgesamt 40 digitale Berufe vor. Die Plattform verfolgt das Ziel, jungen Menschen ein erweitertes Spektrum an beruflichen Möglichkeiten aufzuzeigen. digitaleberufe.at stellt auch Unterrichtsmaterialien und Übungen für den Einsatz in den verschiedenen Gegenständen zur Verfügung.

Andrea Bock, Margit Stockreiter + Schüler*innen
AHS Heustadelgasse, Heustadelgasse 4, 1220 Wien
www.digitaleberufe.at


Erhebung der Pflanzengesellschaften am ROOFTOPCLASSROOM der HLW10 mit Hilfe der App“Plantnet“
An der HLW10 gibt es ein Freiluft-Klassenzimmer auf der Dachterrasse der Schule. Bau und Bepflanzung erfolgte im
SJ 2017/18. Um die Pflanzengesellschaften auf dem RTCR zu erheben, wurde die App „Plantnet“ als Bestimmungshilfe herangezogen.

Sabine Preza + Schüler*innen
HLW10, Reumannplatz 3, 1100 Wien
https://rooftopclassroomhlw10.wordpress.com/


Gehörtest
Test der Gehörleistung und Erfassung der akustischen Umwelt der Testperson. Automatisierte Auswertung der Ergebnisse.

Richard Klinghofer + Schüler*innen
BRG Wien 12, Rosasgasse 1-3, 1120 Wien


Gemeinsam in der digitalen Gesellschaft
Lehr – und Lernmittel von und für Schüler*innen zum Thema „Safer Internet“

Theresa Gruber +  Schüler*innen
Hertha Firnberg Schulen für Wirtschaft und Tourismus
Firnbergplatz 1, 1220 Wien



Junior Expert für betriebliche Nachhaltigkeit
Zusatzausbildung für Lehrlinge (über den Kultur- u. Sportverein der Wiener Berufsschulen)

Günter Moser + Schüler*innen
Berufsschule für Handel und Reisen, Hütteldorfer Straße 7-17, 1150 Wien


Kinderrechte
Radiosendung, TV-Spot, Folder und Collage zum Thema

Lisa-Marie Kölch + Schüler*innen
GTEMS Anton-Sattler-Gasse, Anton-Sattler-Gasse 93,1220 Wien
https://gts-anton-sattler-gasse.schule.wien.at/unsere-schule/projekte/kinderrechte-projekt/


Kreativer Einsatz von Ozobot
Die Schüler*innen der NMS Josef-Enslein-Platz zeigen, wie sie den Lernroboter Ozobot in ihrer „Smart City“ anwenden. Unterschiedliche Challenge-Aufgaben sind zu bewältigen.

Asiye Coskun + Schüler*innen
NMS Josef-Enslein-Platz, Josef-Enslein-Platz 1-3,
1100 Wien


Neue Medien und Nachhaltigkeit
Neue Medien verursachen durch ihre Produktion, Nutzung, Verwertung enorme Umweltbelastung. Wie kann man das nachvollziehen und was kann dagegen getan werden?

Gerit Elisabeth Brunner + Schüler*innen
NMS, Konstanziagasse 50, 1220 Wien


Passwort12345
Sicherheit im Internet für Kinder aufbereitet. Was ist ein gutes Passwort? Wie kann ich mir Passwörter merken? Wie schütze ich meine Daten im Internet?

Astrid Seeböck + Schüler*innen
Bildungscampus Aspern Seestadt, Hannah Arendt Platz 8, 1220 Wien


Pflanzenwächter
Die jungen Forscher*nnen entwickeln aus dem micro:bit ein Feuchtemessgerät für Topfpflanzen, welches bei zu trockenen Bedingungen Alarm schlägt. Die Herausforderungen bei diesem Projekt sind vielfältig und müssen in einem komplexen System verstanden und dann auch praktisch umgesetzt werden.

Hans-Jürgen Gazos, Maximilian Wöß + Schüler*innen
Musik- und Informatikmittelschule Wendstattgasse, 1100 Wien, Wendstattgasse 5/1
.


Schulnetzwerk voXmi – Ein Konzept für Mehrsprachigkeit an Schulen im Zeitalter von Digitalisierung und Globalisierung
Unterrichtsimpulse aus den voXmi-Schulen zu Mehrsprachigkeit, Digitale Medien und Global Citizenship, speziell zu den Themen
– Digitale Ökonomie und Arbeit
– Nachhaltigkeit und Umweltschutz
– Demokratie und Teilhabe

Gerit Brunner; Arbnesa Kurtaj; Susana Landgrebe;
Verena Onyemaechi; u.a. + Schüler*innen
RG/WRG 8 Feldgasse; GRG 6 Rahlgasse; Brigittenauer Gymnasium; NMS Bildungscampus Sonnwendviertel; KO50 NMS & JHS Konstanziagasse
www.voxmi.at


Stimmennetz
Wir sammeln Hörbeiträge in verschiedenen Sprachen zum Thema „Sprache und Identität“

Susana Landgrebe + Schüler*innen
RG/WRG VIII, Feldgasse 6-8, 1080 Wien

Stimmen zum Anfassen – durch 3D-Druck
Mithilfe von Audio-, CAD- und 3D-Software kann eine Stimme in eine haptische Figur gebracht werden. Dieser Methode nutzte man im Europa-Projekt um europäische Werte durch Schüler*innen zu formulieren und zu materialisieren, andererseits wurden die Stimmen auf Youtube gestellt, welche über einen QR-Code an der 3D-Druck Stimme aufrufbar sind.

Tayfun Hasoglu + Schüler*innen
NMS Pfeilgasse, Pfeilgasse 42b, 1080 Wien


VRoodles – Virtual Reality Lernanwendungen
VRoodles sind webbasierte digitale Lernanwendungen im Medium der virtuellen sowie immersiven Realität. Im Zuge des GW-Unterichts werden Beispiele zur Anwendung des Mediums gezeigt.

Stefanie Riegler + Schüler*innen
Gymnasium Rainergasse, Rainergasse 39, 1050 Wien
vroodl.es


WALD trifft SCHULE
„WALD trifft SCHULE“ ist eine Kommunikationsdrehscheibe zwischen Schulen, Wald-Organisationen und Anbietern von waldrelevanten Unterlagen. Auf der Website www.waldtrifftschule.at finden Sie ab dem Frühjahr 2020 Unterrichtsmaterialien zu den Themengebieten Wald und Forst, die von Lehrerinnen und Lehrern direkt im Unterricht einsetzbar sind. Die Unterrichtsmaterialien sind fachlich und pädagogisch geprüft, denn Qualitätssicherung ist uns ein wichtiges Anliegen.

Brigitte Schuh + Schüler*innen
Land&Forst Betriebe Österreich, Schauflergasse 6/5, 1010 Wien
www.waldtrifftschule.at


Zeichentrickfilm und Energieerzeugung
Zeichentrickfilme über Energieerzeugung mit iStopMotion/iMovie/Keynote erstellen.

Svjetlana Mesaric + Schüler*innen
NMS Brüßlgasse, NMS Brüßlgasse 18, 1160 Wien
https://klassenpinnwand.at/mesaric


Zukunft der Medizin
Schüler*innen erforschen Zukunftsszenarien der Medizin mit dem MiraBot.

Martin Berger + Schüler*innen
BRG Erlgasse, Erlgasse 32-34, 1120 Wien
https://zukunftdermedizin.at


MITMACH-ZONE [& CODING] – 1. Stock


CULLEX ist ein Programm von Schüler*innen für Schüler*innen zum Verwalten von Hausübungen und Termine einer Klasse.

Helmut Bineder + Schüler*innen
BRG18 – Schopenhauerstraße 49, 1180 Wien
https://cullex.at


Einführung in die Künstliche Intelligenz (Tic-Tac-Toe)
Tic-Tac-Toe anhand von Elements of AI mittels mathematisch-wirtschaftlichen Aspekten

Benjamin Kantor + Schüler*innen
Schulen des BFI, Margaretenstraße 65, 1050 Wien


Einstieg in die Programmierung mit Microbits
Gemeinsam mit Oberstufen-Schülern und Schülerinnen aus dem WPF Informatik werden die Möglichkeiten des Microbits demonstriert.

Stefan Mayr + Schüler*innen
RG18 Schopenhauerstr. 49, 1180 Wien


Fictional Urban Development – Stadtentwicklung kinderleicht mit LEGO WeDo
Im Rahmen eines IMST- Projektes haben sich Schüler*innen gemeinsam mit unserer Partnerschule der OVS Wagramer Straße 224B die Frage gestellt, wie eine Stadt heute aussieht. Was braucht es, damit sich die Bewohner*innen wohl fühlen, das Zusammenleben gut funktioniert und die Versorgung der Menschen garantiert ist?
Im nächsten Schritt überlegten die Kinder, welche Maschinen und Fahrzeuge in einer Stadt der Zukunft zu finden sein werden und wie diese gesteuert werden. Jede Klasse plante und baute Maschinen mit LEGO WeDo. Parallel dazu wurde im technischen Werkunterricht eine Recyclingstadt aufgebaut. Hierfür wurden nur Abfallprodukte verwendet und wiederverwertet. Die einzelnen Stadtteile wurden zusammengesetzt und die Schüler*innen durften nun ihre Maschinen und Fahrzeuge in der Stadt fahren lassen. Eine fahrbare Kamera filmt die Bewegung in der Stadt.

Petz Claudia + Schüler*innen
VS 1 Prießnitzgasse, Prießnitzgasse 1, 1210 Wien


GREEN CODING – interaktives Umweltspiel mit Scratch und Sensoren
In einem in Scratch programmierten Spiel interagierst du auf Umwelteinflüsse von außen. Mehrere Sensoren übertragen Umweltdaten und beeinflussen so interaktiv den Spielverlauf. Erweitere den Programmcode nach deinen eigenen Wünschen.

Claus Zöchling + Schüler*innen
PTS18, Schopenhauer Straße 81, 1180 Wien
www.raspbotics.at


Können Online-Games soziale Kompetenzen stärken?
Unsere Forschungsgruppe D.O.T. – Die offene Tür entwickelt ein Angebot für Schulen und Jugendgruppen, das Kinder rund um die Zeit des Schulwechsels dabei unterstützen soll, gute soziale Verbundenheit in der Gruppe oder Klassengemeinschaft aufzubauen. Das Angebot besteht aus zwei Komponenten: einem analogen Workshop-Angebot und einer Online-Plattform, auf der die Themen des Workshop-Angebots spielerisch trainiert werden können.

Anna-Lena Mädge + Schüler*innen
Forschungsgruppe DOT, Dr. Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems an der Donau
dot.lbg.ac.at


Make IT unplugged
Vorführung des FLL Makerspaces und des Unplugged Sortiernetzwerks in Zusammenarbeit mit dem Vienna Center for Logic and Algorithms der TU Wien

Hermann Morgenbesser + Schüler*innen
FLL Wien + BG/BRG Klosterneuburg
Buchberggasse 31, 3400 Klosterneuburg

www.vcla.at


Move forward to Loop
Die Programmiersprache Swift mit der App Swift Playgrounds lässt sich sehr gut im MINT Unterricht einsetzen, um den SuS die Grundlagen einer Programmiersprache auf spielerische Weise zu vermitteln. In der App Playgrounds sollen Spielsituationen in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen durch das Schreiben eines Programms gelöst werden. Die Vermittlung des Lehrstoffes ist spielerisch. Lehrkräfte können über das Apple Teachers-Programm bei Bedarf eine Zertifizierung erlangen. In der Präsentation kann auf iPads die App Swift Playgrounds ausprobiert werden.

Susanne Gruber + Schüler*innen
Kaufmännische Schulen des BFI Wien, Margaretenstraße 65, 1050 Wien


Nachhaltigkeit und Umweltschutz mit digitalem Einsatz unterrichten
In Biologie und Umweltkunde ist der Einsatz von digitalen Mitteln eine Möglichkeit, um den Unterricht attraktiver zu gestalten. Gezeigt wird, wie die Schüler*innen zu den Themen „Mikroplastik gelangt über Mücken in die Nahrungskette“ und „Die Vermehrung der Wasserpest durch Wasserverschmutzung (Überdüngung)“ arbeiten. Auch das Thema „Die Wasserpest als Neophyt“ wird behandelt. Die Kinder und Jugendlichen gestalten dazu eigene Arbeitsblätter und erstellen Bilder von Kleinstlebewesen, die sie auch selbst bearbeiten.
Umweltschutz wird u.a. durch BlueBots, PowerPoint- und Scratchspielen vermittelt.

Andreas Haslinger, Edita Hadziefendic + Schüler*innen
Bildungsgrätzl Schönbrunn,
BRGORG15, Henriettenplatz 6, 1150 Wien
WMS Kauergasse, Kauergasse 3-5, 1150 Wien

www.bildungsgrätzl-schönbrunn.at
https://science.orf.at/stories/2936648/


Ozobots im Unterricht
Einsatzmöglichkeiten von Ozobot-Robotern im Unterricht der Sekundarstufe I

Maud Gallay + Schüler*innen
Neue Mittelschule mit Schwerpunkt Informatik
Herzgasse 27, 1100 Wien
https://ozobot.com/


Programmieren – Digitale Arbeitswelt
Programmieren in der Sek 1 – Verwendung von Scratch und Java in der Schule.

Reinhard Böhm + Schüler*innen
MSi & JHS, Konstanziagasse 50, 1220 Wien
https://scratch.mit.edu


Programmierung mit Python
Programmierung mit Python in Turtle

Franz Ramskogler + Schüler*innen
Schulen des BFI, Margaretenstraße 65, 1050 Wien


Security im Unterricht – Fallbeispiele
Konkrete, für den Unterricht umsetzbare Fallbeispiele aus dem Gebiet der IT-Sicherheit.

Christian Schöndorfer + Schüler*innen
HTL Wien 3, Rennweg 89b, 1030 Wien


Video- und Fotobearbeitung gelungen präsentieren
Kinder zeigen die Erstellung, Bearbeitung und Präsentation mit Hilfe des iPads

Stefan Jansky + Schüler*innen
Geps23, Anton Baumgartnerstraße 44/II, 1230 Wien
http://www.geps23.at
http://www.geps23.at/blog/ipadklasse/